Anmeldemodalitäten

!! FRISTVERLÄNGERUNG !!

Liebe Kunstschaffende, liebe Vertreter*innen von Galerien und Projekträumen im Bergmann- und Gräfekiez,

Wir freuen uns wie jedes Jahr über eure Anmeldungen und Anregungen für ein erfolgreiches Kunstwochenende im Kiez.

!!     Bitte beachtet die geänderten Öffnungszeiten (an beiden Tagen 13 -20 Uhr)

 Deadlines
Anmeldeschluss                                            31. Mai 2017
Einzahlungsschluss                                   17. Juni 2017
Einsendeschluss
für Texte, Bilder, Events für die Website in   17. Juni 2017
Korrekturschleife für die Broschüre 
(wahrscheinlich)            03. – 10.Juli.

!!     In diesem Zeitraum hat jede/r die Gelegenheit, die Eintragungen in der Broschüre gegenzulesen und Korrekturwünsche anzugeben.

Kosten
Teilnahmegebühr
je Künstler* in                         41,65 € (35€ zzgl. 19% Ust.)
Teilnahmegebühr für Galerien, Geschäfte und Restaurants,
die 1 Künstler*in präsentieren              bb            83,30 € (70€ zzgl. 19% Ust.)
+ für jede*n weitere*n Künstler*in +                 41,65 € (35€ zzgl. 19% Ust.)
Teilnahmegebühr je Künstler*in für Websitepräsenz
ohne Ausstellungsort                                 35,70 € (30€ zzgl. 19% Ust.)

!!     Wer mehr als 1/6 Seite für seine / ihre Präsentationen in der Broschüre wünscht, zahlt pro 1/6 Seite weitere 41,65€

Die Teilnahmegebühr enthält

Eintrag auf           www.artkreuzberg.de, Daten, Link, Lageplan, gilt für ein Jahr
Broschüre              A5 quer, mit Lageplan, Namen, Adressen, Kontaktdaten
Plakate  & Postkarten
Pressearbeit,
Organisation, Webhosting, Vernetzung
Termine und Orte zur Abholung & Verteilung des Werbematerials werden bekannt gegeben.

Materialien für Bewerbung
Website:
– Kurze Vita, maximal 5 Bilder, Ausstellungstermine
– Dateiformat für Texte: Word oder Open Office Datei (keine PDF-Dateien)
Dateiformat für Fotos: JPG-Dateien, 300dpi, längere Seiten 600px  NICHT IN DIE TEXTDATEI.

!!     Bitte Einträge vom letzten Jahr überprüfen!

Broschüre:
1 Bild für das Programmheft bitte kennzeichnen!
!!    als JPG mit mindestens 1000px an der Längsseite

Öffnungszeiten
Siehe oben
Sonderwünsche können im Programmheft berücksichtigt werden.
!!
   Sich an die angegebenen Zeiten zu halten, ist wichtig für den Erfolg.

Räume
Wir versuchen, Ausstellungsflächen zu vermitteln und freuen uns über Angebote und Nachfragen.

 Events
Wir freuen uns über viele gute Ideen: Bitte bis zum 31.Mai 2017  anmelden mit Kurzbeschreibung (Name, Ort, Zeit, Art des Events) an ina@artkreuzberg.de

Die Events werden auf der Website und im Programmheft veröffentlicht. Künstlerkontakte für Events können vermittelt werden.

Wundertüten und Barrierefreiheit
Wer an der Aktion Wundertüte (kleine Originalkunst in Tüten zwischen 9,90€-19,90€) teilnehmen möchte und an welchen Orten Barrierefreiheit herrscht, sollte im Lageplan vermerkt werden.

Bitte unter ina@artkreuzberg.de oder bei der Anmeldung angeben.

Anmeldeverfahren
Wer teilnehmen möchte, schickt bis zum 31.Mai 2017 eine Mail an
anmeldung@artkreuzberg.de

mit folgenden Angaben:

  • Name und Anschrift der Künstlerin/des Künstlers und/oder des Ateliers/der Galerie/der Location
  • Art der Kunst
  • Website/e-mail/Telefon
  • Buchung Broschüre: Angabe, ob 1/6 Seite oder 2/6 Seiten oder mehr

Die Teilnahmegebühr ist auf folgendes Konto zu überweisen:

Ina Simson:      Berliner Volksbank
IBAN:
       DE 75 1009 0000 2414 7290 05,
BIC:
        BEVODEBB

!!!    Bitte beachten, dass das Geld zum 17. Juni 2017 auf dem Konto ist.

Erst nach Zahlungseingang sind die Teilnahme und das Erscheinen in den Medien gewährleistet.

Euer Material schickt bitte bis zum 17.Juni 2017 an: ina@artkreuzberg.de

Nach Prüfung der Inhalte behalten wir uns vor, eine Teilnahme abzulehnen. Die Gebühr wird in diesem Fall zurückerstattet.

Wir freuen uns auf die 8. ART Kreuzberg 2017 in unserem Kiez mit wunderbaren Ausstellungen, guten Gesprächen, spannenden Events und vielen interessierten Besuchern und Besucherinnen.

Euer ART Kreuzberg Organisationsteam
(Ina Simson, Maria Kiczka-Halit, Hulusi Halit, Pia Rubröder-Riedel)

 

)