Rolf Sellmann

malerei

Atelierhaus Möckernstraße 68, 10965 Berlin, Aufgang E, Hochparterre

www.rolfsellmann.de

Vita
1981-1986   Studium an der Universität Hamburg (Pädagogik / Sport / Geschichte)
1987-2004   freiberufliche Tätigkeit als Gesundheitscoach und Sportlehrer
1997-2004   Beginn mit der Acrylmalerei und der Gestaltung von Objekten
2004-2006   Künstlerische Ausbildung bei Prof. Hans Schiller (Berlin)
2007-2016   Mitbetreiber des KunstRaum Ko in Berlin-Schöneberg
seit 2005     freie künstlerische Tätigkeit in den Bereichen Malerei und Skulptur

AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
2017 „ceci ne pas un paysage“ ; Galerie Gimpel & Müller; Paris (E)
2016 hinter dem Vorhang, KunstRaum Ko, Berlin (E)
2015 home again, Norderstedt (E)
2014 u.a. blau gemacht, Schlossmuseum Wolfshagen / Prignitz (E)
2013 Fabrik der Künste, Hamburg, zusammen mit Rena Lux
2012 schwarzbunt, KunstRaum Ko, Berlin (E)
2011 Hafengalerie Neustrelitz, zusammen mit Rena Lux
2010 Beerenberg-Gossler Haus, Hamburg (E)
2009 Kunstverein Reepschlägerhaus Wedel in Holstein (E); Vitrinenreich, Galerie Ruth Sachse, Hamburg