Lupe Godoy

Malerei und Collagen

Friesenstraße 18, VH 4.OG, 10965 Berlin

www.lupegodoy.com
instagram Lupegodoy 3

In ihrem Werk widmet sich die spani­sche Künstlerin Lupe Godoy (*1969 Valencia/Spanien) vorwiegend der Collage. Die Bildma­terialien fügen sich in der Verarbeitung zur Collage zu inhaltlich vielfältigen, ineinander verschachtelten Erzählun­gen und Serien. Ihre Werke wurden bereits in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland präsentiert und sind Teil privater und öffentlicher Kunstsammlungen
Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Lupe Godoy
1969  geb. in Valencia (Spanien)
1987-1992  Studium der Schönen Künste an der Universität Valencia
1992-1999  Dissertation unter der Leitung von Prof. Dr. Román de la Calle Am Fachbereich Ästhetik und Kunstwissenschaften der Universität Valencia
1995     Umzug nach Berlin.

Ausstellungen (Auswahl):
2019
Vbk Galerie, Berlin -Transformart, Berlin  2018 Museo del ruso, Alarcón – Vbk Galerie, BerlinCzestochowa City Gallery, Czestochowa 2017 Vbk Galerie, Berlin 2016 Kunststation Kleinsassen (Katalog) – The City Historical Museum, Samokov BU  2015 Listros Galerie, Berlin – Galerie del Palau, Valencia – Skylight Gallery, New York 2014 Museo de Atarazanas, Valencia – Ostsächsische Kunsthalle, Pulsnitz 2013 Galerie Listros, Berlin – Galerie del Palau, Valencia – Galery 66 NY, New York  2012 Galerie Fröauf, Berlin – Galerie VBK, Berlín – Galerie Alte Schule Adlersdhof, Berlín – Galerie 30 Links, Berlin – Kunstleben Berlin, Berlin  2011 Lametro, Valencia (Katalog)- Galerie Solitaire, Berlin – M.U.A. Museum Universität Alicante (Katalog) – Atarazanas, Valencia (Katalog) 2010 Karavanserei,  National Museum, Tbilisi, Georgien (Katalog) – Atrium Daimler Benz, Berlin – Willy-Brand Haus, Berlin (Katalog) – Galerie 30 Links, Berlin- K-Salon, Berlin – Wander Galerie, Berlin 2009 Listros Galerie, Berlin – Galerie del Palau, Valencia – Kunstlerhaus Bethanien, Berlin – Galerie Palau, Valencia – Sala de Exposiciones  del Ayuntamiento de Valencia, Valencia (Katalog) 2008 IB Galerie, Berlin – Palau de la Musica, Valencia (Katalog) – Kulturhaus Mislata, Valencia (Katalog) – Listros Galerie, Berlin – Art school, Addis Abeba University, Addis Abeba – Museo para la Identidad nacional, Tegucigalpa 2007 MARTE, Museo de Arte contemporaneo, El Salvador (Katalog) – Galerie Miope, Berlin – Sommergalerie Schloss & Gut Liebenberg, Brandemburg 2006 Galerie La Oruga Azul, Valencia – Kulturhaus el Campello, Alicante (Katalog) – Galerie am Fernsehturm, Berlin 2005 AXA Versicherungen, Berlin  – Galerie & Antiquitäten Galant, Berlin  2004 Galerie Eva Poll, Berlin – Buchmesse Leipzig  2003 Galerie Eva Poll, Berlin (Katalog) – Puerta de Toledo, Madrid (Katalog) – Universität Hamburg, Asien-Afrika Institut, Hamburg – Galerie del Palau, Valencia – Rosenthal Licht Galerie, Berlin  2002 Huerta del Angel, Palencia – Arbeitsstipendium, Senat für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin  2001 Galerie La Escalera, Cuenca  2000 Galerie del Palau, Valencia – Galerie Forum Seestraße, Berlin  1999 Postkarten, Enzian Bar, Berlin  1998 Galerie La Navetta, Buñol, Valencia – Galerie del Palau, Interart, Internationale Kunstmesse Valencia  1997 Sala d´exposicions Django, Valencia  1996 K2 Galerie, Berlin – Rosenthal Licht Galerie, Berlin  1995  Galerie Espai 29, Castellón – Galerie am Schlachthof, Köln  1994 Galerie Bachiller, Valencia  1993 Galerie Tabula, Xativa (Katalog) –  Kulturhaus, Sagunto (Katalog) – Galerie Atlas, Barcelona