KOMMUNIKATION DURCH KUNST E.V. (KODUKU)

Interdisziplinäre Kunstaktionen- und Kurse, ästhetische Bildung

Fichtestr.  28, 10967 Berlin
Kirsten Arhipov (Kim Archipova)
Corinna Weiner
Renard Brunken (Vorstand KoduKu e.V.)
und das Team der KinderKunstWerkstatt
koduku@web.de
www.koduku.de
www.kinderkunstwerkstatt-berlin.de

Sa. 15–18 Uhr: Offenes Atelier Wolkenkleister und Wundertüten für Kinder und Eltern, Eintritt frei, Spende erwünscht
So. 15–18 Uhr: Sommerfest Mitmachaktionen und ein kleines Buffet

40. koduku KinderKunstWerkstatt

Im September 2003 entstand zunächst … die KinderKunstWerkstatt … im Jahr darauf gründeten wir unseren Verein KoduKu e.V. Viele Kurse, Wochenendveranstaltungen, Ferienprogramme, Lesungen mit anschließender Kunstaktion, Netzwerktreff en, Salons und Fortbildungen finden hier seitdem kontinuierlich statt. Unsere Mitglieder kommen aus unterschiedlichen pädagogischen und kreativen Berufsfeldern.
Wir verbinden in unserer Arbeit ästhetische, pädagogische und soziale Anliegen, eröff nen Räume, in denen die Kinder eigene Ideen und Fantasie entwickeln, Empfindungen mit bildnerischen Mitteln ausdrücken sowie ihre Fingerfertigkeiten, Teamfähigkeiten und Ausdrucksformen entwickeln können. Ein wesentliches Anliegen ist uns, an die Lebenswelten der Kinder anzuknüpfen und partizipative Prozesse zu ermöglichen. Die nahe Umgebung, natürliche Phänomene, ausgewählte Aspekte des Weltgeschehens und kultureller Zeugnisse können dabei Ausgangspunkte sein. Die geschäft ige Kreativität der Kinder mit ihrer Mischung von Konzentration und Ausgelassenheit motiviert und bestärkt uns in der Überzeugung, dass ästhetische Erfahrungen mit künstlerischen Mitteln bereits für junge Kinder eine wichtige Quelle für Erkenntnisse und das Erleben von Selbstwirksamkeit sind.
In der KinderKunstWerkstatt als transkulturellem und kreativem Treff punkt können sich Kinder unabhängig von sozialer Herkunft  beim kreativen Spiel mit der Kunst austauschen und miteinander in Kontakt kommen. Die Losito Kressmann Zschach Foundation ermöglicht uns seit einigen Jahren in den Kursen Stipendien
anzubieten. In Projekten arbeiten wir eng mit Bildungs- und Kinderfreizeiteinrichtungen zusammen und profitieren dabei von unseren langjährigen engagierten Verbindungen in den Sozialraum. Manche Kooperationen sind dank des Programms des BKJ „Künste öff nen Welten“ für den außerschulischen Bereich mittlerweile gut gefestigt. Auch unser Projekt „Entdeckendes Lernen im Gräfekiez“ ist dank der Förderung durch das Jugendamt Friedrichshain Kreuzberg stabil in mehreren Schulen und Kindertagesstätten sowie in unserer Werkstatt verankert.
Falls Sie weitere Informationen wünschen, freuen wir uns über Ihr Interesse.
Kirsten Arhipov (Kim Archipova), Corinna Weiner und Renard Brunken (Vorstand KoduKu e.V.) und das Team der KinderKunstWerkstatt