Ingrid Steinmeister

Fotografie

Atelier im Blauen Haus
Mittenwalder Str. 32/ Ecke Marheinekeplatz
10961 Berlin

www.ingrid-steinmeister.de
ingrid.steinmeister@gmx
0172-3952779

In meiner Arbeit befasse ich mich mit verschiedenen Aspekten von Zeit: der Vergänglichkeit, dem langsamen Verfall oder der durch den Menschen forcierten Vernichtung von Materie und deren Auswirkungen auf unser Lebensumfeld. Die Darstellung der Schnelllebigkeit unserer Gesellschaft und der Flüchtigkeit von menschlichen Begegnungen bestimmen weitere meiner Arbeiten.

Ingrid4     Ingrid5     Ingrid-3

Meine neuesten Fotografien für die gemeinsame Ausstellung „Unter Menschen – allein“ sind an einem stark frequentierten Ort in Berlin aufgenommen. Lange habe ich den ständigen Menschenfluss auf mich einwirken lassen: Die Menschenmenge, das einzelne Individuum darin, jedes seinen Weg gehend, hetzend, auf sich begrenzt, die anderen nicht oder nur als Hindernisse wahrnehmend  – nahezu ohne Kommunikation.

Ingrid1-   ingrid2-

Die gemeinsame Ausstellung mit dem Bildhauer Dan Peled wird auf der Art Kreuzberg 2018 gezeigt.

Künstlerische Vita

Geboren in Berlin, Autodidaktin

1997 – 2000 New York: Während eines Arbeitsaufenthaltes Teilnahme an Fotografie-Kursen und Seminaren an der New York University.
2005 – 2009 Berlin: Teilnahme an Fotoseminaren an der UDK, der FU und dem Photozentrum Gilberto Bosques, insbesondere zur Bildgestaltung und Portrait- und Studiofotografie
2010 Eröffnung meines Ateliers in Berlin-Kreuzberg

Letzte Ausstellungen – Auswahl:
2017 „Bei sich – Frauen und Frauenpaare in ihren Wohnungen“, Art Kreuzberg, Berlin
2016 „Unrast“ – Gruppenausstellung, Bethanien, Berlin
2015 „Lichtgebilde“ – Schwartzsche Villa, Berlin
2015 „Sequenzen – Bildabfolgen von Kommunikation“, Atelierausstellung
2014 „Formationen“ – Art Kreuzberg, Berlin
2013 „Flüchtigkeiten“ – Aufbauhaus, Berlin
2013 „Bleiben und Vergehen“ – Santander Bank, Berlin, Wittenbergplatz
2012 „Demontage“ – Abbau des Palastes der Republik – Aufbauhaus, Berlin

Preis des Deutschen Verbandes für Fotografie 2015